Werbung ist zweifelsohne einer der größten Bereiche, mit denen sich im Internet Geld verdienen lässt. Alles, was man dazu benötigt, sind eine Webseite und die entsprechenden Werbepartner. Die Webseite ist schnell erstellt. Regelmäßige Inhalte sind wichtig, aber so lange sie gut sind, tut es auch eine kleine Seite. Anschließend stehen einem verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Google Adsense. Wer an dieser Werbeform teilnehmen möchte, der muss sich nur bei Google registrieren. Nach angenommener Bewerbung baut man einfach die Adsense-Codes auf seiner Webseite ein. Es wird automatisch die Werbung angezeigt, die am besten zum Thema der Seite passt. Vergütet wird bei diesem Modell nach Klick.

2. Partnerprogramme können sehr viel Geld einbringen. Ein Klick auf die Werbung reicht allerdings nicht aus, in den meisten Fällen müssen die Nutzer erst etwas kaufen, damit man eine Provision erhält. Diese fällt dafür oft erheblich höher aus als das, was man für einen Klick auf ein Werbebanner bekäme. Geeignete Partnernetzwerke sind zum Beispiel Zanox und SuperClix.

3. Werbefläche vermieten. Wer Werbefläche auf seiner Webseite vermietet, der kann viel Geld verdienen. Gleichzeitig ist diese Einnahmequelle sehr sicher, da solche Bannerplätze in der Regel über mehrere Monate vermietet werden. Allerdings muss man auch einiges an Besuchern vorweisen können, um gute Werbepartner zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation