Neben dem Inhalt, spielen auch Backlinks immer mehr für Blogger eine Rolle – denn ohne Links, wird man nicht gesehen und hat keine Leser im eigenen Blog. Es gibt dabei unterschiedliche Methoden an schnelle und gute Backlinks ranzukommen.

Der Aufwand ist in der Regel je nach Art unterschiedlich und auch der Linksaft von der jeweiligen Seite unterschiedlich.

Hochwertige Artikel im Blog schreiben

Ich bin eher ein Fan von hochwertigen Artikel – außer es ist im Bereich News, dabei geht es nur um Informationen. Doch in Blogs sollten Anleitungen oder auch Listen enthalten sein, die nicht durch die Quantität, sondern durch Qualität auffallen.

Social Web

In der Zeit von Google Plus, Facebook und Twitter geht es sehr schnell, wenn man einen hochwertigen Artikel schreibt und es vertreibt. Daneben benutze ich auch in der Regel yigg.de und webnews.de, die das indexieren und verteilen auch ermöglichen. Dadurch kann man schnell Leser finden, die den Artikel bzw. deine Seite verlinken.

Linktausch

Einen Linktausch bekommt man vorgeschlagen oder schlägt selber vor – dadurch erhält man auch sehr schnell einen Backlink. Achten sollte man auf ähnliche Blogs und Seiten und man sollte nicht um Links betteln.

Blogkommentare

Auch Blogkommentare sollte man für schnelle Backlinks nutzen – dabei sollte der Kommentar passend sein und kein Spam, denn Spam lösche ich und andere Blogger in der Regel auch. Daneben kann man auch Traffic von anderen Seiten erhalten, wenn man informative und gute Kommentare schreibt.

Verzeichnisse eintragen

Dabei sollte man nach den ganzen Google Updates einen Acht darauf geben, denn nur hochwertige Verzeichnisse helfen einem dabei weiter. So solltest du immer nach passenden Verzeichnissen Ausschau halten und dich dann erst gegebenenfalls eintragen.

Meine Meinung nach sind es die effektivsten und schnellsten Wege Backlinks für den eigenen Blog aufzubauen. Wie baut ihr Backlinks auf?

18 Thoughts on “Die besten Tipps für schnelle Backlinks!

  1. Habe gerade ein neues Projekt gestartet es geht um 3D Tv ohne Brille und bin gerade dabei Backlinks aufzubauen. Ist leider immer mit Zeitaufwand verbunden aber danke für den Artikel.

  2. Denkt man langfristig, ist sicher der Content das wichtigste. Dann werden auch Links von alleine kommen. Kurzfristig und beim Aufbau einer Seite kommen deine Tipps zum Einsatz 😉

  3. Ich denke dies sind wirklich die einfachsten Quellen. Als Blogger kann man sich aber auch durch Linkbaits, wie zum Beispiel einem Wettbewerb oder so einige Links ergattern.
    Beim Aufbau der Links sind natürlich auch die Anchortexte sehr wichtig.

  4. Sehr netter Artikel. Alles mal schön sauber Zusammengefasst wird dem ein oder anderen bestimmt weiter helfen seine backlinks weiter auszubauen.

  5. Naja, Blogkommentare sollten trotzdem sinnvoll sein und auch ein gewisses Niveau in sich bergen. Der Blog der den Kommentar akzeptiert möchte ja schließlich nicht vollgespammt werden ohne Ende. Ich persönlich setze ja immer auf Qualität. Hochwertige Artikel auf der eigenen Seite sind das A und O, auch wenn Google das manchmal etwas durcheinander bringt. (sie letztes Update ^^)

    mfg Ulf

  6. ich habe eine kleine List mit Dofollow Blogs zusammengestellt, der Pagerank und RelevanceRank wird auch angezeigt.

  7. Alle fünf Maßnahmen sind optimal um (schnelle) Backlinks aufzubauen. Das zeigt sich immer wieder. Meine “Lieblingsaufbaumethode” ist derzeit aber der hochwertige Blogartikel.

  8. Ich habe irgendwo gelesen, dass der Eintrag in rss feeds auch helfen soll gute backlinks zu bekommen.

  9. Baris D. on 13. Juni 2012 at 19:12 said:

    Also Petra – da gebe ich dir vollkommen Recht, bloß viele Blogbetreiber haben keinen RSS-Feed 🙂

  10. Leider haben sich die RSS-Feeds bei den Blooger noch nicht so durchgesetz kommt aber sicher noch.

  11. Ich habe die meisten dieser Methoden bereits probiert, doch muss sagen dass ich mitlerweile auf Verzeichnisse (außer dmoz und ähnliche) verzichte. Mit social Web habe ich bisher ebenfalls keine guten Erfahrungen gemacht, habe aber immer nur twitter und digg verwendet. Vielleicht probier ich mal die die du aufgezählt hast.

  12. Ich lese immer wieder wie wichtig Links fürs PR und das Ranking bei Google sind. Aber jetzt mal ne Frage….Wie soll eine Seite denn Links eigenständig entwickeln, wenn keiner die Seite sieht, dass das Ranking durch die fehlenden Links nicht gegeben ist?
    Ich arbeite gerade an meiner ersten Homepage und am Linkbuilding. Organisch tut sich da aber leider erstmal gar nichts.
    Schöne Grüße

  13. Grundsätzlich halte ich die beschriebenen Massnahmen für sinnvoll. Allerdings sollte man aus meiner Sicht den Fokus beim Backlink-Aufbau nicht zu sehr auf “schnelle Backlinks” legen.

    – Für hochwertige Artikel und anderen hochwertigen Content braucht man Zeit.

    – Und auch für die Nutzung des Social Nets sollte man sich Zeit nehmen, in einen echten Dialog gehen und z.B. auf Kommentare bei Facebook auch reagieren. Wer das Social Net nur als “Linkschleuder” nutzt, kann schnell abgestraft und nicht mehr ernst genommen werden. Dementsprechend werden Links dann meistens nicht mehr so gelesen und weiter verteilt, wie man es sich vielleicht wünscht.

    – Zum Thema Linktausch habe ich die Erfahrungen gemacht, dass 90 % der Linktausch-Angebote nichts oder wenig taugen. Auch hier würde ich lieber mehr Zeit in wenige, aber qualitativ hochwertige Kooperationen investieren.

    – Auch hochwertige Blogkommentare, hochwertige Beiträge in Foren und die Auswahl von passenden Verzeichnis (bzw anderen Umfeldern) und individuelle Eintragung benötigen mehr Zeit als Spam-Kommentare und 08/15-Einträge.

    Auf Dauer helfen aber wahrscheinlich hochwertige und nachhaltige Backlinks, die sich etwas langsamer aufbauen lassen, mehr als zu viele schnelle Backlinks.

  14. nja ich finde in deiner liste fehlen gastartikel die sind auch oftmals gratis zu bekommen

  15. Mittlerweile kann man ja sogar Links online kaufen im Netz auf diversen Marktplätzen und Portalen bzw. ganze Pakete von Links inkl. der Beschreibung für einen Fixbetrag kaufen.

    Davon rate ich aber ab.

    Selbst ist der Mann oder die Frau

  16. Tja Günni, du hast schon Recht. Organisch und von allein tut sich erstmal gar nichts. Man muss seiner Seite schon etwas auf die Sprünge helfen. Eigenständige Backlinks entwickeln sich eigentlich nur, wenn du schon gut bei Google zu finden bist. Und wenn du gut zu finden bist hast du es eigentlich auch schon geschafft.

  17. mit Neobux kann man seine Platzierung bei Google auch verbessern ich bin da aber nur um geld zu verdienen, im ersten monat sind schon 32$
    zusammen gekommen nur mit klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation