Irgendwie freuen wir uns doch alle auf die nächste Fußballweltmeisterschaft. Sie ist der Höhepunkt des Jahres und nach einem Sommer ohne ein großes Fußballturnier ein guter Grund für Public Viewing, für Grillfeste – und zum Wetten. Bereits jetzt wird diskutiert wer Weltmeister wird. Aus deutscher Sicht spielt natürlich das deutsche Team in allen Überlegungen eine bedeutende Rolle, es gibt nicht gerade wenige Menschen, die stets glauben, dass nun aber wirklich der nächste Titel endlich kommen wird und muss.

Ganz so einfach ist es aber nicht, die Konkurrenz ist dieses Jahr stark. Man darf ein wenig skeptisch sein, nicht nur wegen der Form, die das Team früh im Jahr 2014 zeigte. Man darf vor allem auch deshalb skeptisch sein, weil noch nie eine nicht in Südamerika beheimatete Mannschaft eine auf diesem Kontinent stattfindende Weltmeisterschaft gewinnen konnte, und dieses Mal ist Brasilien wirklich sehr, sehr stark – und nicht nur Brasilien. Argentinien mit Messi darf man niemals vergessen und von den Europäern muss der aktuelle Titelträger Spanien ebenso wie der deutsche Angstgegner Italien stets beachtet werden. Die Diskussionen werden bis zum Beginn der Weltmeisterschaft weitergehen, danach nehmen sie eine neue Dimension an. Warten wir einfach mal ab, was passiert und tätigen möglichst früh unsere Wetten, denn noch sind die Quoten lohnender, als sie es zum Start der WM 2014 in Brasilien sein werden. Je näher ein Ereignis rückt, desto mehr sinken sie.

Vor der WM wird es sehr viele sich mit diesem Thema beschäftigende Sportwetten Blogs wie fussballwetten.tv geben, vielleicht auch an dieser Stelle. Niemand von uns kann natürlich in die Zukunft schauen, keiner ist ein Hellseher, wir alle müssen die Ergebnisse der Spiele abwarten, um auf die nächsten Begegnungen schließen zu können. Wir alle müssen  Fachmedien lesen und unser Fachwissen abrufen. Vielleicht ist dann ein auch im Bereich der Sportwetten heißer Sommer möglich.